The Zenith startet Turnieranmeldung

Deutschlands größte LANparty 2004 hat Sonntag (01.08.2004) Abend um 20 Uhr die Turnieranmeldung für alle Turniere gestartet. Damit haben alle Spieler, die bereits einen Platz gebucht haben die Möglichkeit sich bereits im Vorfeld für die Wettbewerbe ihrer Wahl einzuschreiben.

So finden sich auf der Turnierliste der Zenith fast vierzig Turniere, von CounterStrike über Warcraft III bis hin zum neuen Doom 3. Mit der Netzstatt Gaming League - kurz NGL - und der bekannten Battlefield Communityseite BF-News.de haben wir zwei starke Partner für die Zenith gewinnen können.

Webseite: www.thezenith.de Mit 1800 Spielern, wird die Zenith in der Lokhalle zu Göttingen für
das Jahr 2004, ein Event der Extraklasse. Das erfahrene Team mit sehr
vielen bekannten Namen der Szene, wird versuchen eine Party zu
organisieren, die ihresgleichen sucht. Neben einem soliden Netzwerk,
gutem und preiswertem Catering, einem schnellen Support für die Gäste,
stabilem Strom und einer Location, welche man mit Fug und Recht als
ideal bezeichnen darf, bekommen die Gäste ein attraktives
Rahmenprogramm geboten.

Die NGL untersützt die Zenith mit 100 ihrer Leistungsstarken
Gamesservern und einem Team zur Administration der
Counterstrike-Turniere. BF-News.de wird mit seinem Team das
Battlefield Vietnam Turnier übernehmen.

Turnierliste:
- Americas Army Operations (5on5)
- Battlefield 1942 (8on8)
- Battlefield Desert Combat (8on8)
- Battlefield Vietnam (8on8)
- Blobby Volley (1on1)
- C&C Generäle: Die Stunde Null (1on1 und 2on2)
- Call of Duty (3on3 und 6on6)
- Counter-Strike (2on2 und 5on5)
- Day of Defeat (6on6)
- Enemy Territory (6on6)
- FarCry (5on5)
- Fifa 2004 (1on1)
- Half-Life (1on1)
- Kicker (2on2)
- Life for Speed (1on1)
- Medal of Honor Allied Assault (5on5)
- Need for Speed Underground (1on1)
- Painkiller (1on1)
- Quakeworld (1on1)
- Quake 2 (1on1)
- Quake 3 (1on1 und 4on4)
- Tactical Ops (5on5)
- Trackmania (1on1)
- Unreal Tournament 2004 (1on1 und 4on4)
- Unreal Tournament 2004 (Onslaught, CTF)
- Unreal Tournament 2004 Instagib (1on1, 4on4, CTF)
- Warcraft III: The Frozen Throne (1on1 und 2on2)

Über die Lokhalle: Die Lokhalle in Göttingen war schon früher
Veranstaltungsort für eine LANparty (gXp:3arena) und wurde mit gutem
Grund erneut ausgewählt. Nachdem sie Anfang des 20. Jahrhunderts
gebaut wurde, ist sie in den letzten Jahrzenten mehr und mehr dem
Verfall zum Opfer gefallen. Nach einer Renovierung und der
Eingliederung ins Otto-Hahn-Zentrum im Herzen Göttingens, bietet sie
nun eine Atmosphäre die sehr stilvoll zum maschinellem Ambiente
einiger 3D-Shooter passt. Neben dem weiträumigen Hauptschiff, in
welchem sich die Gaming-Area mit über 5000m² befinden wird, hat die
Halle noch viele Nebenräume, welche als Schlafbereich eingerichtet
werden. Des weiteren runden ein gemütlicher Chillout, eine
Entertainment Bühne, Shoutcast von Gamer FM, Präsentationen einiger
Partner und ein umfassendes Catering-Angebot, mitsamt Cocktail Bar und
Mini Supermarkt im über 3000m² großen Foyer der Halle, das
Angebotsspektrum der Zenith ab. Gegen ungebetene Sonnenstrahlen gibt
es die Möglichkeit die Halle komplett abzudunkeln.

Stimmen zur Zenith:

Toni Kaiser (Leitung NGL Deutschland):
"The Zenith LanParty ist seit fast mehr als 2 Jahren wiedermal die
erste LAN-Party, auf die ich mich so richtig wie ein kleines Kind
freue. Die gXp3 damals in der gleichen Halle hatte eine Athmosphäre,
die ich seit dem nie wieder so erlebt habe. Jede LAN-Party hat ihre
Vorteile, aber die Stimmung und die Halle - das gibt es nur einmal. Da
fast das ganze Team aus alten Hasen besteht, bin ich mir sicher, dass
der Event ein Erfolg wird. Wir werden von der NGL unseren Teil dazu
beitragen!"

PlanetLAN.de (LANparty-Portal):
"Neuer Stern am MegaEvent Himmel - The Zenith - Kaum zu glauben. Wir
haben in Deutschland mal wieder ein Mega Event, auf das man sich
freuen darf. Satte 1800 Gäste sollen auf das Event gelockt werden.
Angesichts fehlender "Groß-Events" in Deutschland, sicher nicht gerade
unattraktiv. Selbst so mancher verfechter kleiner LANs, wird hier
sicherlich den Reiz "des Großen" verspüren.