Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 248

Thema: R600 Info

  1. #151
    Semi Pro Avatar von Born_Brainless
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.445

    Standard

    hm.. Also ich kann mir sehr schwer vorstellen, dass das hauptsächlich am Speicher liegt, für den X1950xt scheinen ja auch genug gddr4 Speicherchips vorhanden zu sein.

  2. #152
    VIP Avatar von xeonsys
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    10.262

    Standard

    CeBIT: Alle R6xx-Chips von ATI gehen auf 65 Nanometer



    Anfang Januar war bei AMD / ATI von einer grundsätzlichen Überarbeitung des Grafikchips R600 die Rede. Doch es steckte viel mehr dahinter.

    Tatsächlich fasste die Firma richtig Mut, nahm nicht den Weg von R520/R580, und warf den R600 zum alten Eisen. Den R600 in 80 nm - so drang es jetzt nach außen - wird es nur in einer sehr begrenzten Menge von Chips geben.

    AMD / ATI haben sich entschieden, ihre Probleme zu lösen, indem sie jeden verfügbaren Aufwand einsetzten, um querbeet auf 65 Nanometer umzusteigen, einschließlich dieses 720 Millionen Transistoren schweren Monsters. Das reduziert den Energieverbrauch drastisch und befähigt sie zugleich, den R600 mit 1 GHz oder sogar mehr zu takten. Die Massenproduktion des R600 wird in 65-Nanometer-Fertigung sein.

    Das bedeutet wirklich viel. Obwohl AMD hinsichtlich des großen Schaukampfes G80 gegen R600 um sechs Monate zurück liegt, ist die Firma um sechs Monate voraus gegenüber NV55, zuvor bekannt als G81 und derzeit bekannt als G90 (oder eben NV55 in der Gegend von Satan Clara).

    Wir haben mit einigen AMD-Leuten der oberen Ränge gesprochen, und sie haben dieses Gerücht bestätigt. Daher wird der R600, der in künftigen Tagen in den Ladenregalen liegen wird, in 65 nm sein und um ein Drittel weniger Energie verbrauchen als der 80-nm-Grafikprozessor.

    http://de.theinquirer.net/2007/03/16...von_ati_g.html


    CeBIT: MSI enthüllt DX10-Geheimnisse von AMD und Nvidia



    PR-Leute von AMD erkundigten sich gestern bei Journalisten, ob es denn stimme, dass MSI die RV610- und RV630-Chips enthüllt hat. Wir können das jetzt mit einem klaren Ja beantworten.

    Doch MSI hörte damit noch nicht auf. Die Firma zeigte ganz offen Nvidia Geforce 8600GT und 8500GT. Daher ist MSI der einzige Laden in diesem Häuserblock, der jede Grafikkarte zeigt, die in den Monaten April und Mai auf den Straßen angeboten wird.

    Und damit hörte MSI immer noch nicht auf. Die Firmenvertreter zeigten G84M und G86M, also die mobilen Teile, und dazu noch AMDs Angebot für den breiten Markt, den RV630M. Es ist klar zu sehen, dass der G86M-Chip ganz anders aufgebaut ist als die Desktop-Version, während der G84M-Chip dem Desktop-Gegenstück verdächtig ähnlich sieht.

    In diesem Beitrag zeigen wir die Desktop- und auch die mobilen Varianten sowohl von AMD als auch von ATI. Also bitte dranbleiben, es folgen eine Menge Bilder. Vorausschicken müssen wir noch, dass es sich hier nicht um Referenz-Designs handelt.


    AMD RV610 HDMI

    nett


    http://de.theinquirer.net/2007/03/17...x10geheim.html

  3. #153
    Erfahrener User Avatar von IkaruZ
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    466

    Standard

    Und was bedeutet das ansonsten noch für uns, außer ne billigere Stromrechnung und höher Übertaktungsmöglichkeiten ??

  4. #154
    Newbie Avatar von namX
    Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    Möglicherweise wird auch die Die-Größe verkleinert wodurch auf einem Waver mehrere Chips hergestellt werden können. Das kann auch zu kleineres Preisen führen.

  5. #155
    VIP Avatar von xeonsys
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    10.262

    Standard

    Crossfire-Physik: bis zu 10 Mal schneller als CPU?

    AMD demonstrierte auf der Cebit eine Physik-Demo auf Basis von Havok FX. Havok FX ist eine neue Version der Physikengine der Firma Havok, die eine Beschleunigung von Effektephysik durch Grafikkarten erlaubt. Das erste Spiel mit Havok FX wird nach bisherigem Kenntnisstand Hellgate: London sein, das im Juni erwartet wird. Nvidia und AMD unterstützen mit ihren Multi-Grafiklösungen Havok FX.

    Die Physikdemo von AMD zeigte eine Szene, bei der unterschiedliche Türme aus Mauersteinen aufgebaut werden, die dann von einer Kugel zum Einsturz gebracht werden. Die Szene wurde einmal per CPU berechnet, einmal per Crossfire offenbar mit zwei X1900 XTX auf einem RD580X-Mainboard. Leider konnten wir nicht herausfinden, welche Hardware genau verwendet wurde. Auf dem PC, bei dem die CPU die Physik berechnete, lagen die Fps nur bei 3-10. Auf dem anderen PC mit Crossfire-Physik lief die Szene ungleich flüssiger ab mit Fps zwischen 40 und 100. Die Leistungsunterschiede sind aufgrund der dürftigen Informationen mit Vorsicht zu genießen.

    http://www.pcgameshardware.de/?article_id=571782

    R600: Exklusive Zusammenarbeit zwischen AMD und Valve?

    http://www.pcgameshardware.de/?article_id=571781

  6. #156
    VIP Avatar von xeonsys
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    10.262

    Standard

    Update: Ein kleines Detail der R600-Karten wollen wir Ihnen nicht vorenthalten: Die Karten nutzen bereits den neuen PCI-E-Stromanschluss. Allerdings kommt sowohl der neue, als auch der alte Stromanschluss auf den R600-Boards zum Vorschein. Siehe letztes Bild in unserer Galerie

    http://www.pcgameshardware.de/?article_id=571589

    da
    http://www.pcgameshardware.de/?menu=...=595092&page=1

  7. #157
    Erfahrener User Avatar von IkaruZ
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    466

    Standard

    Allerdings kommt sowohl der neue, als auch der alte Stromanschluss auf den R600-Boards zum Vorschein
    Ist doch sch**** , da braucht man wieder extra n Adapter

  8. #158
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Brauchst du nicht. Du kannst auch einen 6-Pol Stecker in die 8'er Buchse stecken.

    Lest euch bitte unsere FAQs für grundsätzliche Fragen zu Crysis durch und beachtet bitte unsere Forenregeln.

  9. #159

    Standard

    Sind die anderen auf Masse??
    oder der R600 läuft mit 6-Pol einfach langsamer
    oder es kommt immer wenn du Windows startes der Fehler das die Graka zu wenig Strom bekommt

  10. #160
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Es wird lediglich etwas mit Spannungsstabilisierung einer besseren Lastverteilung zu tun haben.

    Genauso wie man eigentlich auch keinen 6 Pol PCIe Stecker braucht, sondern auch über einen Adapter an einen normalen 4 Pol Molex Stecker anschließen kann oder wie bei den Netzteilen ein 20-poliger Stecker auch in die 24 polige Buchse gesteckt werden kann oder ein 4 poliger P4 Stecker auch in eine 8 polige Buchse passt.

    Möglich ist alles, aber die Netzteile können ihre Last besser verteilen, wenn sie zusätzliche Stromkreise zur Verfügung haben.

    Lest euch bitte unsere FAQs für grundsätzliche Fragen zu Crysis durch und beachtet bitte unsere Forenregeln.

Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •