Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: DSL Speedport w701v Up - Downstream

  1. #21
    Professional Avatar von Crysis Player
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Deutschland, Bayern
    Beiträge
    2.425

    Standard

    Zitat Zitat von tig3r0023 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nichts davon das sie auch an diesen Tagen arbeiten.
    Aber wo habe ich drum und drübergeredet?
    Mir ist schon klar das sie mir es nur umschalten können , wenn es noch nicht gemacht worden ist....wer soll es den sonst machen?
    Ich habe gesagt drum und drüberDREHEN.

    Damit meine ich dass du soviel zuhause machen kannst wie du willst, es wird sich nix ändern.

    Das müssen die schon umstellen. ^^
    Das Leben is ein Spiel, leider ohne Cheats!
    „Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“-Albert Einstein
    Forenregeln- Bitte beachten.
    Feedback ist Willkommen.

  2. #22
    Prophet
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland / USA
    Beiträge
    6.542

    Standard

    Zitat Zitat von Crysis Player Beitrag anzeigen
    Ich habe gesagt drum und drüberDREHEN.

    Damit meine ich dass du soviel zuhause machen kannst wie du willst, es wird sich nix ändern.

    Das müssen die schon umstellen. ^^
    Aso ,da muss ich mich Entschuldigen.Habe dich falsch verstanden.
    JA das ist mir schon klar.Nur evlt gibt es ja noch andere Möglichkeiten...Systemoptimierung..was aber schon alles geschehen ist.

  3. #23
    Prophet
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland / USA
    Beiträge
    6.542

    Standard

    So...hab jetzt Antwort von der Telekom bekommen.
    Sie können mir im Moment nicht den vollen Speed geben, da mein vorheriger Anbieter die Ports noch nicht freigeschaltet hat.


    10 Min später habe ich für 5 min kein Internet....dann gucke ich den Up und Downstream an...und siehe da , er ist von 2000 auf 1073 runter gegangen?!

    Sie haben ihn jetzt weiter runtergestellt...ich habe DSL 3000 bestellt ,aber nur 2000 emfpangen...dann beschwere ich mich und bekomme ein paar min danach von DSL 2000 meine Leitung auf DSL 1000 gedrosselt?

    Ich mein was soll das?



    Das kam gestern bei mir raus
    Hatte aus Spaß mal einen Test nochmal durchgeführt...leider ein falsche Messung

    http://img411.imageshack.us/img411/6460/n1inetgn8.png

  4. #24
    Semi Pro
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    835

    Standard

    Da würde ich sofort wieder anrufen.
    Halte das mit dem port auch für eine Ausrede.
    CPU:I5 4670K; GPU:ASUS R9 290 4GB; Ram:16GB G.Skill RipjawsX DDR3-1600
    MB:Gigabyte Z87-HD3; HD:2xSATA 500GB; Windows7 64bit;

  5. #25
    Prophet
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland / USA
    Beiträge
    6.542

    Standard

    Zitat Zitat von Adenan Beitrag anzeigen
    Da würde ich sofort wieder anrufen.
    Halte das mit dem port auch für eine Ausrede.
    Mir wurde gesagt wenn mein vorherieger Anbieter den Port umstellt bzw. freigibt, dann habe ich keine Internetverbindung mehr.
    Wenn dies der Fall ist, sollte ich mich bei der Telekom nochmal melden, damit sie den Port neu buchen können mit meinem Tarif wurde mir gesagt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •