Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Rechner Problem

  1. #1
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard Rechner Problem

    Nabend!

    Also hatte mir ja die Tage einen neuen Rechner auf http://www.hyrican.de/ bestellt.

    Als ich den Rechner Angeschlossen hatte und der einige Zeit im Betrieb war hörte ich ein lautes knacken, aber hatte mir nichts dabei gedacht (schliesslich war es nur ein kurzes knacksen).

    Als ich heute jedoch die W-LAN PCI karte ausbauen wollte (wird sowieso nicht benötigt) fiel mir direkt der Prozessor ins Auge. Auf dem Sockel wo der Prozessor sitzt ist ja bekanntlich dieser Metalbügel um den Prozessor einen festen sitz zu gewährleisten, aber genau dieser Bügel war statt fest lose...

    Da dachte ich mir ja noch nichts schlimmes als ich jedoch versuchte diesen Bügel feste anzuziehen erinnerte ich mich an das knacksen einige Tage zuvor. Tja und was war's nun? Ja genau auf dem Sockel wo dieser Bügel eingehangen wird ist ein Plastiknippel abgebrochen "SUPER, toll, KLASSE!", also ich hatte zwei Wochen auf diesen Rechner gewartet und ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch und jetzt auch noch sowas.

    Also der Rechner läuft trotzdem die ganze Zeit ist das schlimm? Kann der Rechner Schäden davontragen? Ich hab gesehen das sich die Halterung abschrauben lässt (hoffe ich doch dass das ohne weiteres möglich ist, kein bock auf ein neues Mainboard!).

    Werde Morgen direkt mal bei den Tüppesen anrufen!

    Da zahlt man das gute Geld und dann sowas... *arrrggh*

  2. #2
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    Hessen, Germany
    Beiträge
    8.260

    Standard

    Ich würde da erstmal nix selbst dran machen... noch hast du ja Garantie!

    Musst ihn halt wieder zurückschicken... und warten .
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES

    AMD Ryzen 9 3950X @ 4.1 GHz - Patriot DIMM 32 GB DDR4-4400 - ASUS ROG STRiX X570-E Gaming - Gainward NVIDIA GeForce GTX 2080 Ti Phoenix GS 11GB RAM - Creative Soundblaster AE9-PE - Cooler Master V1200 Platinum (Netzteil) - Corsair Cooling Hydro Series H115i Pro - Monitor-1: Acer Predator CG437KP (43" 4k G-Sync Monitor) / Monitor-2: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) - Razer Cynosa Chroma (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad - MS Windows 10 Pro 64Bit

  3. #3
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von warpspeed
    Ich würde da erstmal nix selbst dran machen... noch hast du ja Garantie!

    Musst ihn halt wieder zurückschicken... und warten .
    Das ist ja auch immer so eine Sache wenn man den Rechner Öffnet, an dem Gehäuse waren so Siegel nicht das die noch sagen das es meine Schuld war dann drehe ich ganz am rad!

  4. #4
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    Hessen, Germany
    Beiträge
    8.260

    Standard

    Hast du das Siegel schon gebrochen? Selbst wenn, ist das auch kein Problem. Es kann einem nicht verboten werden seinen PC aufzumachen. Allerdings hättest du bei intaktem Siegel besser Chancen zu beweisen, dass das schon so war.
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES

    AMD Ryzen 9 3950X @ 4.1 GHz - Patriot DIMM 32 GB DDR4-4400 - ASUS ROG STRiX X570-E Gaming - Gainward NVIDIA GeForce GTX 2080 Ti Phoenix GS 11GB RAM - Creative Soundblaster AE9-PE - Cooler Master V1200 Platinum (Netzteil) - Corsair Cooling Hydro Series H115i Pro - Monitor-1: Acer Predator CG437KP (43" 4k G-Sync Monitor) / Monitor-2: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) - Razer Cynosa Chroma (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad - MS Windows 10 Pro 64Bit

  5. #5
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von warpspeed
    Hast du das Siegel schon gebrochen? Selbst wenn, ist das auch kein Problem. Es kann einem nicht verboten werden seinen PC aufzumachen. Allerdings hättest du bei intaktem Siegel besser Chancen zu beweisen, dass das schon so war.
    ja aber zu dem Zeitpunkt wusste ich ja noch nichts das der Rechner beschädigt ist, aber ich denke mir im Normalfall hab ich ja die Garantie.

    Wie gesagt erst heute vor nicht weniger als 15 min. hab ich den Rechner geöffnet um die Karte auszubauen und dabei ist mir der lose Bügel aufgefallen und der Plastiknippel lag lose im Gehäuse. Definitiv nicht mein verschulden.

  6. #6
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Du hast auf jedenfall einen Garantieanspruch und da wird es sicherlich auch keine Probleme geben.

    Das öffnen des Rechners ist ausdrücklich erlaubt und darf nicht zum Garantieverlust führen.

    Nur selbst daran rumbasteln darfst du nicht. Da dieser Defekt aber praktisch eh nicht reparabel ist würde ich also das Board einfach umtauschen.

    Du kannst natürlich auch einen neuen Kühler kaufen oder frag einfach mal bei deinen Kumpels, ob die noch dieses Retentionsmodul haben. Wenn sie andere Kühler verbaut haben, dann brauchen sie das Teil nämlich nicht mehr.

    Vielleicht kann dir ja einer so'n Retentionsmodul geben. Das musst du dann nur auswechseln.

    Empfehlen würde ich dir aber einen neuen Kühler zu kaufen. Der Standardkühler gehört nämlich nicht gerade zu den leisesten.

  7. #7
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    Ja, du hast Garantie/Gewährleistung: http://www.hyrican.de/cms/front_cont...rt=46&idcat=40

    Aber bevor du da was selber machst bzw. austauscht musst du denen das melden. Meld dich mal bei denen, melde das mal per Telefon und frag mal direkt was du jetzt machen sollst und ob die das abholen lassen bzw. wie du den Rechner dorthin bekommst.

    Ziemlich wichtig dabei ist: Ausschalten und nichts ausbauen!

  8. #8
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    Sollte ich den Rechner solange etwa nicht benutzen? Also kann der irgend welche Schäden davontragen?

  9. #9
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    Zitat Zitat von K1One
    Sollte ich den Rechner solange etwa nicht benutzen? Also kann der irgend welche Schäden davontragen?
    Wenn der CPU Kühler nicht richtig auf der CPU drauf liegt und der sich löst, kann die CPU überhitzen und danach viel Spass....!

  10. #10
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von foofi
    Zitat Zitat von K1One
    Sollte ich den Rechner solange etwa nicht benutzen? Also kann der irgend welche Schäden davontragen?
    Wenn der CPU Kühler nicht richtig auf der CPU drauf liegt und der sich löst, kann die CPU überhitzen und danach viel Spass....!
    Das regt mich jetzt total auf! Da wartet man 2. Wochen und bezahlt gutes Geld dafür und dann sowas...

    naja kann man nur erstmal abwarten leider erreicht man da Samstags keinen das heisst Montag direkt anrufen und nachhören, mal sehen wie wir uns einigen werden.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •