Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: frage zum speicher

  1. #11
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    wenn es kein Noname Billigspeicher ist, dann lohnt sich das doch. Ist ja schneller!

  2. #12
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    Wenn dein Board noch anderen Speicher Unterstützt kauf doch direkt ne'n 800'er werde ich auch so ende dieser oder nächster Woche Speicher kann man immer gebrauchen deswegen direkt von Anfang an mehr Geld investieren für vernünftigeren!

  3. #13
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Also ich möchte hier mal kurz einschreiten.

    Schnellerer Speicher bringt bei weitem nicht so viel, wie hier jeder meint. Das habe ich persönlich getestet und das sieht man auch in vielen anderen Tests, wie diesem hier.

    Besonders bei Spielen macht das quasi überhaupt keinen Unterschied, wie schnell der Speicher ist. Der ist eh schnell genug. Stattdessen begrenzen andere Dinge die Gesamtleistung des Systems.

    Hauptsächlich natürlich die Graka, wie man hier sieht.

    Außerdem stellt sich die Frage, ob wie_auch_immer übertakten will oder ob die Möglichkeit besteht den Speicherteiler heraufzusetzen. Das ist nämlich nicht immer der Fall.

    Geht das nicht und er möchte die CPU weiter normal betreiben, so wird sein Speicher eh nur mit dem FSB getaktet, egal was für'n Speicher dran hängt.

    Im Übrigen gibt es auch keine Geschwindigkeits-Unterschiede zwischen Marken und Billigspeicher, solange man sich im Rahmen ihrer Spezifikation bewegt.

    Noname-Speicher kann lediglich zu einem instabilen System führen, wenn man Pech hat. Diese Chance hat man allerdings bei jedem Speicher.

    Ich würde aber schon eine Markenspeicher nehmen, obwohl man dort auch aufpassen muss. Manch günstigere Speicher sind stabiler und kompatibler als sogenannte Edelmarken.

    Ein Beispiel wäre MDT. Der ist absolut stabil, hat ein perfekt programmiertes SPD, ist auch etwas übertaktbar und trotzdem sehr günstig. Deswegen wird er häufig als billigmarke betrachtet, was aber nicht unbedingt schlecht sein muss.

    Ach ja. Noch etwas. Es spielt auch bei weitem keine so große Rolle, welche Latenzwerte man einstellt. Man fährt am stabilsten mit den Standardwerten und eine Verschärfung der Timings erhöht die Geschwindigkeit nur sehr geringfügig. Da ist der Takt viel relevanter und wir haben ja gesehen, wie selbst der ziemlich nebensächlich ist.

  4. #14
    User Avatar von wie_auch_immer
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    du bist cool

  5. #15
    Erfahrener User Avatar von EnCor3
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    606

    Standard

    Der Noxon mal wieder
    Glänzt mit Informationsfluten

    Edit by foofi:
    closed -> Hier gehts weiter -> THREAD
    MfG,
    ex. MOD EnCor3
    Rechtschreib und inhaltliche Fehler sind immer und ausschließlich auf dritte, Naturkatastrophen, außerordentliche Zufälle, etc, pp, usw zurückzuführen, die restlichen sind Absicht und dienen zur Belustigung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •