Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Motherboard quitscht

  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342

    Standard Motherboard quitscht

    MoinMoin Leutchen!!
    Hab hier en fettes prob
    Hab grad aus meinem XFX 680i einen 2. rechner gebaut da ich wegen kommender nvidia 9900 auf 780i umgesockelt bin Hab jetzt bloß das problem, das wenn ich z.B. von der festplatte was auf externe drauflade bzw. externe anmache und von der was drauflade auf interne oder mit maus hin- und herbewege, das ausm board so aus der richtung chipsatz dingens so en kratziger quitschton kommt o.O das passiert auch im eXtremen und sehr lautem schrillen quitschton beim start von Win XP, aber davor der "normale" kratzige quitschton am anfang vom Booten/XP laden.
    Wie kann ich das wegmachen? BIOS updaten? im BIOS was umstellen? Board kaputt etc.?
    Hardware:
    XFX 680i
    Pentium4 HT 3.6ghz Prescott
    2gb GeiL ram 2x 1gb ddr2 800mhz
    XFX nVidia 8600 GT 256mb
    1x WD 150GB Raptor X S-ATA
    1x 18x dual-layer dvd lafwerk IDE
    software:
    Win XP Pro 32-bit sp3

    PLZ HELP!!! mir tut schon der kopf weh von dem geräusch >.<
    EDIT: Hab grad festgestellt, das wenn ich ihn über ~20 mins laufen lasse ohne neu start das er leicht rumquitscht auch ohne was großartig zu machen
    Geändert von DrogenT (20.05.2008 um 03:28 Uhr)

  2. #2
    Professional Avatar von CRYSISTENSE
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.841

    Standard

    Bei manchen boards gibt es ein Warnsignal, wenn etwas zu warm wird. Das ist es nicht, oder? Ist es ein durchgehend gleicher Ton? Vielleicht sitzt etwas nicht richtig. Würde einfach mal alles abstecken und neu verkabeln. Dauert ja nicht lang und vielleicht hilft es.
    The mind is a cage, but there is no prisoner inside

  3. #3
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Woher kommt denn das Geräusch? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Chips auf irgend eine Weise schwingen und den produzieren. Der Ton kommt nicht zufällig aus dem PC Speaker oder sogar aus dem OnBoard Soundchip?
    Dort könnte ich mir jedenfalls eher vorstellen, dass ein übersprechen der Signale einen Quietschton erzeugen könnte.

    Lest euch bitte unsere FAQs für grundsätzliche Fragen zu Crysis durch und beachtet bitte unsere Forenregeln.

  4. #4
    Professional Avatar von Fusion145
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    1.584

    Standard

    Ich habe mal gelesen das solche Geräusche auch aus den Spanunngwandelrn (bin mir nicht mehr sicher aber aufjedenfall ein elektronisches Bauteil auf dem Mainboard) kommen können. Hör mal genau hin wo ungefähr das Geräusch auf dem Mainboard herkommt (Speaker, CPU, Grafikkarte usw.)
    Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt

  5. #5
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    @drogenT nimm das geräusch mit deiner Kamera oder Telefon als Video oder Audiodatei bitte auf.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342

    Standard

    Ok versuch ich. Das geräusch kenn ich aus alten boards wenn die auf 100% sehr lange laufen und du dann noch mit maus rumbewegs kommt es leise. ich muss nur mal kurz neustarten. Das geräusch kommt so richtung South bridge/speaker ja. Ist aber net durchgehend. Hab schon alles nachgeschaut. Sitzt alles 100%.
    EDIT: Hab versucht aufzunehmen, das ding wills aber net aufnehmen bzw. kann es nicht. Hab mal meine Frau gefragt, die hört auch so en geräusch. Temperaturen sind MCP unter 40grad, System unter 36° und CPU unter 60°. Hab alle lüfter mal ausgemacht --> nichts. Immer noch geräusch da...Am netzteil liegts auch nicht, hab en schwecheres genommen immer noch da >.<
    Soll ich vllt. mal mainboard in garantie da zurückgeben damits die mal checken oder nur verschwendung?
    Ahja: AUf dem mainboard der kleine "monitor" oder so der am anfang zahlen und so anzeigt beim booten zeigt wie damals immer nach XP Booten und dabei "FF" an, ist dat normal? hab das handbuch nimmer XD
    Geändert von DrogenT (20.05.2008 um 11:13 Uhr)

  7. #7
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    das ff bedeutet, dass alle Tests, die das Mainboard beim Booten macht, ok sind - also keine Sorgen

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342

    Standard

    Ahh ok. THX. Ich hab grad was "lustiges" festgestellt
    Als ich das DVD laufwerk mit einem 12v Lüfter abgesteckt vom netzteil habe, war das geräusch schwächer O.O es ist ein 350w netzteil das aber 100% in ordnung ist. es ist aber nur ein 4pin stecker und kein 8pin stecker, aber ich weiß das in dem handbuch drinstand das ein 4pin ausreicht. Aber für die hardware müsste doch das netzteil ausreichen oder? hängen nur CPU+Northbridge kühler+8m gehäuse lüfter mit einem 120m lüfter am mainboard, hdd+laufwerk mit 12v lüfter am netzteil, specs stehen oben. Aber da ist doch das ding net überlastet oder? schon gar net wenn das laufwerk net in betrieb ist?
    EDIT: Der CPU schaltet bei kleiner belastung auto. in kleinere spannung mit kleinerem FSB. Dann ist das geräusch immer noch da.
    Vllt. liegts irgendwie am ram. hab den automatisch auf 2volt raugetan da es für optimalen betrieb empfohlen wird(passiert aber auch bei 1,850volt) bzw. ram irgendwie kaputt etc.?

  9. #9
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    an der HD braucht man i.d.R. keinen Lüfter, ausser an Server die 24/365 On sind.

    Wäre trotzdem gut, wenn du das Geräusch irgendwie aufzeichnest

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342

    Standard

    Zitat Zitat von foofi Beitrag anzeigen
    an der HD braucht man i.d.R. keinen Lüfter, ausser an Server die 24/365 On sind.

    Wäre trotzdem gut, wenn du das Geräusch irgendwie aufzeichnest
    ja, aber vorne am gehäusche bläst ein 120m rein und dahinter ist die HDD. dann hinten am gehäuse ein 8mm für gute lüftung
    Ja ich versuch mal hier mit verschiedenen geräten das mal aufzuzeichnen. Ist aber net einfach, da die mikros das net aufzeichnen bzw. es viel zu leise ist

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •