Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: AMD Prozessor Problem...

  1. #1
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard AMD Prozessor Problem...

    AMD Prozessor zeigt zu wenig MHz in den Systemeigenschaften

    Bei den "Systemeigenschaft" zeigt der AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4200+ 994MHz an??? Woran liegt das?

    Also hatte schon gegooglet und das Prob. haben mehrere User. Die Leistung des Systems ist einwandfrei Spiele wie F.E.A.R oder Call of Juarez laufen bei höchsterauflösung ohne ruckeln.

    Aber warum erkennt XP nicht die richtige Taktfrequenz die 2200 MHz beträgt?

    Habt ihr ähnliches oder wisst ihr wieso das so ist?

  2. #2
    Erfahrener User Avatar von EL_CUPE
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    400

    Standard

    haste sie runter getakt? könnte das was mit den cool&quiet(oda so) zutun haben? der taktet soviel ich weis die cpu auf 1ghz runter.. weniger weis ich net ^^ haste sie vileicht ann? böh

  3. #3
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    also ich selbst hab den cpu nicht runtergetaktet und im bios ist der CPU auch mit 2200 MHz angegeben, aber normalerweise sollte xp doch den richtigen takt anzeigen oder nicht?

    wie gesagt rechner arbeitet ganz normal ohne probleme

  4. #4
    Erfahrener User Avatar von EnCor3
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    606

    Standard

    Na ja, wenn C&Q an ist schaltet sich die CPU selbst runter, so fern sie nicht beansprucht wird! Das kann natürlich der Grund sein wieso dir nur 9xx MHz angezeoigt wird, weil nicht mehr beansprucht wird!

    Starte mal ein SPiel und wechel in den Task zurück und schau dan nnochmal nach. Kann wirklich an dem C&Q liegen!
    MfG,
    ex. MOD EnCor3
    Rechtschreib und inhaltliche Fehler sind immer und ausschließlich auf dritte, Naturkatastrophen, außerordentliche Zufälle, etc, pp, usw zurückzuführen, die restlichen sind Absicht und dienen zur Belustigung

  5. #5
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    jo also c&q ist aktiviert hast recht sobald der rechner arbeitet geht die anzahl höher...

    Zitat: Cool'n'Quiet tut nichts anderes als Taktrate und Spannung je nach den aktuell an die CPU gestellten Anforderungen auf verschiedene Stufen (P-States) zu regeln.

    Also liegts wirklich daran.

    thx

  6. #6
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    - BIOS Update,
    - Cool n Quiet im BIOS ausstellen,
    - BIOS mal richtig konfigurieren,

    das ist das erste was du machen musst.

    PS: Wenn du mal übertakten willst, was ich nicht hoffe, dann schau dir mal das an: A64 OC Calculator

  7. #7
    Erfahrener User Avatar von K1One
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von foofi
    - BIOS Update,
    - Cool n Quiet im BIOS ausstellen,
    - BIOS mal richtig konfigurieren,

    das ist das erste was du machen musst.
    und wieso? Cool'n'Quiet (zu Deutsch etwa „kühl und leise“) Das ist doch nur von vorteil und kein nachteil

    zum nachlesen
    Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Cool'n'Quiet

  8. #8
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    Zitat Zitat von K1One
    und wieso? Cool'n'Quiet (zu Deutsch etwa „kühl und leise“) Das ist doch nur von vorteil und kein nachteil
    Weil eventuell die volle Gigaherz Zahl nie ausgefahren wird. Wenn du ein Laptop hast, dann ist C&Q eine tolle Sache. Was C&Q ist, weiss ich schon selber. Ich fand C&Q etwas blöd, mein Rechner läuft auf 2,6 Ghz und ist grad mal 42 Grad warm auf Vollast.

    Aber gut, es ist deine Entscheidung ob du das an lassen magst oder nicht. Du hast dich ja hier mit dem Problem gemeldet, dass dein PC zu langsam angezeigt wird.

    //Edit: Ich habe auf zwei Rechnern C&Q an: Küchen PC und Multimedia PC im Wohnzimmer. Hab alle Rechner auf billige 40 Euro Athlon 64er umgerüstet und C&Q ist da perfekt. An meinem Arbeits PC habe ich gemerkt dass der nie auf die 2 Ghz kam, das hat mich entäuscht, hab das ausgeschlatet und das Bios neu optimiert, mithilfe von Freaks auf Gameswelt und so hab ich das heute noch. An heissen Tagen auf 2,6 und kühlen Tagen auf 2,9 Ghz.

  9. #9
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Zitat Zitat von foofi
    An meinem Arbeits PC habe ich gemerkt dass der nie auf die 2 Ghz kam, das hat mich entäuscht, hab das ausgeschlatet und das Bios neu optimiert, mithilfe von Freaks auf Gameswelt und so hab ich das heute noch. An heissen Tagen auf 2,6 und kühlen Tagen auf 2,9 Ghz.
    Also dann stimmt aber was mit deinem PC nicht. Jedenfalls höre ich ansonsten recht wenig Beschwerden von Usern um nicht zu sagen gar Keine.

    C'n'Q bietet drei Geschwindigkeitsstufen (variable CPU-Multis) und die können innerhalb weniger Takte gewechselt werden. Von den Wechseln merkt man also nichts.

    Das klappt im Übrigen auch bei übertakteten CPUs. Dann sind die drei Stufen alle etwas höher angesiedelt.

    Auch die Erkennung, welche Leistung gerade benötigt wird, funktioniert bei mir sehr gut. Bei Benchmarks bekomme ich jedenfalls keine Unterschiedlichen Ergebnisse heraus und wenn ich mir den C'n'Q Status während Programmstarts und so etwas angucke, dann erreicht die CPU auch ihre volle Leistung. Allerdings nur kurzzeitig.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •