Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: [Rec]

  1. #11
    Professional Avatar von CRYSISTENSE
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.841

    Standard

    Ist er vergleichbar mit 28 days/weeks later und Dawn of the Dead?
    The mind is a cage, but there is no prisoner inside

  2. #12
    Erfahrener User
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    549

    Standard

    Zitat Zitat von CRYSISTENSE Beitrag anzeigen
    Ist er vergleichbar mit 28 days/weeks later und Dawn of the Dead?
    Also die ganze Sache ist ziemlich fies, das Virus bricht in einem Mehrfamilienhaus aus, und die Polizei riegelt sofort das ganze Haus ab. Keiner kommt mehr raus, oder rein. Das heißt die Leute die noch drin sind, sind den Zombies so gut wie ausgeliefert. Das kann man aber nicht so gut beschreiben, durch die Kamera führung etc. bekommt das ganze eine geniale Atmosphäre , du denkst echt du wärst mittendrin, einfach genial gemacht!

  3. #13
    Erfahrener User Avatar von HypNotic
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    152

    Standard

    klingt sehr virlversprechend

    werd wohl auf die uncut dvd warten
    new keyboard...Logitech G11

  4. #14
    Professional Avatar von CRYSISTENSE
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.841

    Standard

    So hab ihn mir jetzt mal angeschaut. Ich find ihn nicht gut. Total billig gemacht und die wenigen "brutalen" Szenen sind auch nichts, teilweise musste ich schon fast lachen, über die billige Darstellung. Diese Aufnahme ihm Kino, wo die Leute so erschrecken, kann ich nicht nachvollziehen. In den ersten 40min. passiert ja mal sowas von garnichts und auch der Rest ist relativ monoton. Aus der Idee hätte man wirklich etwas besseres machen können. Mit 28 days und Dawn nicht zu vergleichen. Die teilweise völlig überflüssigen und übertriebenen Dialoge lassen den Film irgendwie lächerlich und deletantisch wirken. Kommt mir eher vor wie ein Studienprojekt, wo das Geld vorne und hinten nicht gereicht hat. Da der Film nicht wirklich shockt und der Inhalt relativ mager ist, weis ich nicht, für welche Zielgruppe der ist. Aber das ist natürlich nur meine Meinung, jeder hat einen anderen Geschmack.
    The mind is a cage, but there is no prisoner inside

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •